MusicaInfo
neueste Meldung in Musicainfo.blog
2019-05-29 Mai 2019 – mehr als 170 Neuerscheinungen - hier klicken
Startseite | Suche | Warenkorb | Mein Konto | Wunschkonzert | Registrieren | Anmelden English|Español|Français|Italiano|Nederlands
 Datenbank Note
Notenblätter/Partituren
CDs/DVDs
Fachbücher
Accessoires
Unterkategorien
Komponisten/Mitwirkende
Musikverlage
Auslieferungspartner
Abkürzungen/Lexikon
Schnellsuche:
 Infos Note
Wer sind wir?
Wertungsstücke (at, ch, de)
Kontakt
Folge uns auf Twitter!
neueste Meldung in Musicainfo.blog
2019-06-24 Deutscher Komponist Roland Kreid gestorben - hier klicken
Notenblätter/PartiturenNotenblätter/Partituren
6th Suite for Band - klicken für größeres Bild
klicken für größeres Bild
6th Suite for Band - Notenbeispiel
Notenbeispiel
hier klicken - Reed, Alfred 1921-2005 (Photo: kcstudio.com)
Reed, Alfred 1921-2005 (Photo: kcstudio.com)
Titel 6th Suite for Band
Artikel-Nr. 9605046
Kategorie Blasorchester/HaFaBra
Unterkategorie Suite
Besetzung Ha (Blasorchester)
Format/Umfang PrtStm (Partitur und Stimmen)
Erscheinungsland USA (us)
Verlag * Hal Leonard Publishing
Verlags-Artikelnr. * HL 04001737
Serientitel Concert Band Series
EAN (GTIN) * 0073999017373
UPC * 073999017373
Erscheinungsjahr 1998
Verkaufspreis Bitte einloggen um den Preis anzuzeigen.hier klicken
Komponist Reed, Alfred
Schwierigkeitsgrad 4
Selbstwahlliste-Grad A4 (Einstufung Österreich Stufe D); C3 (Einstufung Schweiz 2. Klasse)
Dauer 13:50
Zusatzinfo/Inhalt Der renommierte Komponist Alfred Reed bringt mit dieser Suite eine weitere hervorragende Komposition von symphonischen Tänzen für eine etablierte Konzertband, die jeweils einen eigenen und kontrastreichen Stil haben. Enthält:

I. March Miniature
II. Summer Stroll
III. Halloween Hobgoblin
IV. Awa Odori (Japanese Dance).

Full Score
Piccolo (Flute 3)
Flute 1,2
Oboe 1,2
English Horn
Bassoon 1,2
Contrabassoon (Opt.)
Bb Soprano Clarinet 1,2,3
Eb Alto Clarinet
Bb Bass Clarinet
Bb Contrabass Clarinet
Alto Saxophone 1,2
Tenor Saxophone
Baritone Saxophone

Bb Trumpet 1,2,3
Bb Cornet 1,2
Horn in F 1,2,3,4
Trombone 1,2,3
Euphonium
Tuba

String Bass
Harp
Timpani
Percussion 1,2,3,4:
Bass Drum
Cymbals (crash and suspended)
Glockenspiel
Snare Drum
Tambourine
Triangle
Tom-Toms
Tubular Bells
Vibraphone
Wood Block
Xylophone
Notenbeispiel Notenbeispiel hier klicken
Tonbeispiel *
Videobeispiel Kennen Sie ein Video, das diesen Artikel gut demonstriert? Bitte nennen Sie uns den Link oder schicken Sie uns das Video per E-Mail (info@musicainfo.net) oder Post. Danke.
Zum Wunschkonzert im Webradio hinzufügen * WebradioFelder mit einem Sternchen (*) sind nur für Vereinsmitglieder nach Anmeldung ersichtlichhier klicken
Lieferbar ja ja
Ergänzender Text *: Ergänzungstext

Sixth Suite for Band besteht aus 4 Sätzen, die unabhängig voneinander sind. Dazwischen gibt es keine Verbindungen und auch kein gemeinsames programmatisches Thema.

Der erste Satz March Miniature besteht aus einem Set von Variationen in einer unbeschwerten Marschmelodie. Diese Melodie verlangt eine leicht reduzierte Instrumentierung um das Gefühl des fröhlich und ohne Sorge Herumspringens in der Welt zu vermitteln.

Der zweite Satz Summer Stroll erzählt von einem ruhigen, gelassenen und friedvollen Herumbummeln in den Wäldern und Wiesen an einem wunderschönen Sonntag.

Der dritte Teil Halloween Hobgoblin hingegen ist ein spukiges Scherzo, worin ein Geist von Halloween in mysteriöser Art und Weise herumtanzt. Dieser Geist ist jedoch sehr modern. Er tanzt zu modernen Jazzrhythmen und zwei kontrastreiche Melodien führen zu einem Höhepunkt, wo viele andere Geister hinzukommen und plötzlich auch wieder verschwinden. Der Geist selbst versinkt auch in der Nacht.

Im dritten Satz Awa Odori kommt ein Tanz aus dem "Takushima District" von Japan zu Ehren. Ein Motiv bestehend aus nur einem Takt wird immer wieder wiederholt, während verschiedene Melodielinien sich darüber, darunter und dazwischen entwickeln.

Sixth Suite for Band wurde 1997 als Auftragswerk komponiert und ist der "Otonowa Wind Symfonica of Tokyo" gewidmet, eine der hervorragendsten Bands in Japan. Die Uraufführung fand am 3. Mai 1998 statt, im Rahmen eines 10-jährigen Jubiläums. In den USA wurde dieses Stück erstmals am 4. Juli desselben Jahres dargeboten anlässlich der "American Band College's annual summer session" in Ashland, Oregon" unter der Leitung des Komponisten, wie auch in Japan.
In Europa fand die Uraufführung am 18. Juli 1998 anlässlich der ersten "Mid-Europe International Conference of Symphonic Wind Orchestras and Wind Ensembles" in Schladming, Österreich statt.

Quelle/Source: Hal Leonard
Format/Umfang
6th Suite for Band - hier klicken 6th Suite for Band (Blasorchester), Partitur und Stimmen
6th Suite for Band - hier klicken 6th Suite for Band (Blasorchester), Partitur
1999 WASBE San Luis Obispo, California: Amagata Symphonic Band Hamamatsu City, Japan - hier klicken 1999 WASBE San Luis Obispo, California: Amagata Symphonic Band Hamamatsu City, Japan, Audio-CD
Alfred Reed Live #3: Giligia - hier klicken Alfred Reed Live #3: Giligia, Audio-CD
Mid Europe (1) - hier klicken Mid Europe (1), 4CD

Warenkorb Um diesen Artikel zu bestellen bitte einloggen (hier klicken).


* Felder mit einem Sternchen sind nur für Vereinsmitglieder nach Anmeldung ersichtlich.

Um die Tonbeispiele anzuhören, benötigen Sie einen MP3-Spieler, den Sie kostenlos herunterladen können, z.B.:

Sie sind nicht angemeldet: registrieren oder einloggen
neueste Meldung in Musicainfo.blog


2019-05-29 Die vielen Stimmungen des Euphonisten - hier klicken

2019-01-30 Folge uns auf Twitter! - hier klicken
Unsere Werbebanner | Für Verlage & Händler | Newsletter
Datensammlung Copyright 1983-2019 Helmut Schwaiger. Datenbankdesign und Websitegestaltung Copyright 2002-19 Robbin D. Knapp.