MusicaInfo
neueste Meldung in Musicainfo.blog
2019-02-17 CISM-Jugendorchesterwettbewerb 2019 - hier klicken
Startseite | Suche | Warenkorb | Mein Konto | Wunschkonzert | Registrieren | Anmelden English|Español|Français|Italiano|Nederlands
 Datenbank Note
Notenblätter/Partituren
CDs/DVDs
Fachbücher
Accessoires
Unterkategorien
Komponisten/Mitwirkende
Musikverlage
Auslieferungspartner
Abkürzungen/Lexikon
Schnellsuche:
 Infos Note
Wer sind wir?
Wertungsstücke (at, ch, de)
Kontakt
Folge uns auf Twitter!
neueste Meldung in Musicainfo.blog
2019-06-24 Deutscher Komponist Roland Kreid gestorben - hier klicken
Notenblätter/PartiturenNotenblätter/Partituren
English Folk Song Suite - klicken für größeres Bild
klicken für größeres Bild
English Folk Song Suite - Notenbeispiel
Notenbeispiel
hier klicken - Vaughan Williams, Ralph 1872-1958
Vaughan Williams, Ralph 1872-1958

Photo: E. O. Hoppé, PD-US, Link
Titel English Folk Song Suite
Artikel-Nr. 9214370
Kategorie Blasorchester/HaFaBra
Unterkategorie Suite
Besetzung Ha (Blasorchester)
Format/Umfang PrtStm (Partitur und Stimmen)
Erscheinungsland UK (uk)
Verlag * Boosey & Hawkes Hal Leonard
Verlags-Artikelnr. * BHI 6100328
Auslieferungsverlag * Schott Music Distribution
Serientitel British Band Classics
EAN (GTIN) * 9790051615117
ISMN * 979-0-051-61511-7
ISMN-10 * M-051-61511-7
Komponist Vaughan Williams, Ralph
Schwierigkeitsgrad 5
Selbstwahlliste-Grad A3 (Einstufung Österreich Stufe C); C3 (Einstufung Schweiz 2. Klasse)
Dauer 10:50
Zusatzinfo/Inhalt ÖBV-Pflichtstück für die Jahre 2015/2016 Stufe C

1. March 'Seventeen Come Sunday'
2. Intermezzo 'My Bonnie Boy'
3. March 'Folk Songs from Somerset'

Full Score
Piccolo
Flute
Oboe I-II
Bassoon I-II
Eb Soprano Clarinet
Bb Soprano Clarinet Solo
Bb Soprano Clarinet I-II-III
Eb Alto Clarinet
Bb Bass Clarinet
Bb Contrabass Clarinet (doubles the Bass Saxophone part)
Alto Saxophone
Tenor Saxophone
Baritone Saxophone
Bass Saxophone (doubles the Contrabass Clarinet part)
Cornet (in Bb) Solo
Cornet (in Bb) I-II
Trumpet (in Bb) I-II
Horn in Eb I-II-III-IV (notated in Eb in the score only)
Trombone I-II
Trombone III (bass)
Euphonium
Tuba
Percussion, 2-3 players, including:
Bass Drum
Cymbal (crash)
Snare Drum
Timpani
Triangle
Notenbeispiel Notenbeispiel hier klicken
Musterpartitur * Musterpartitur hier klicken
Tonbeispiel *
Videobeispiel *
Zum Wunschkonzert im Webradio hinzufügen * WebradioFelder mit einem Sternchen (*) sind nur für Vereinsmitglieder nach Anmeldung ersichtlichhier klicken
Lieferbar ja ja
Ergänzender Text *: Ergänzungstext

Die English Folk Song Suite widerspiegelt mit ihren traditionellen musikalischen Mitteln die lebenslangen Studien des Komponisten im Bereich der englischen Volksmusik. Das Werk entstand im Auftrag der "Royal Military School of Music at Kneller Hall". Nach der Uraufführung am 4. Juli 1923 war in der Musical Times zu lesen: "Dieser gute Komponist hat die gewöhnlichen Schreiberlinge von unterhaltenden Stücken so hoffnungslos geschlagen".

Ursula Vaughan Williams, die Tochter des Komponisten, schreibt in der Biographie über ihren Vater: Die English Folk Song Suite war eines der Werke, welches mein Vater besonders gern in Angriff nahm, weil es ihm Freude machte, mit einem neuen Medium zu arbeiten. Ein Militärblasorchester war eine willkommene Abwechslung von seinen üblichen Arbeiten. Ausserdem war es noch nicht so lange her, als er in seiner eigenen Militärdienstzeit zur Genüge die viel gespielten, seichten Unterhaltungsstücke gehört hatte. Er dachte, wirkliche Musik zu spielen, müsste für die Militärmusiker eine angenehme und willkommene Erfahrung sein".

Der erste Satz, March - Seventeen Come Sunday, ist ähnlich aufgebaut wie ein britischer Militärmarsch (zwei Stämme, Trio, da capo), aber Vaughan Williams passte ihn an, indem er den zweiten Stamm nach dem Trio wiederholte und eine kleine Bogenform schuf. Der erste Stamm beschäftigt das Volkslied Seventeen come Sunday. Die ursprüngliche Melodie hat einen Taktwechsel, den Vaughan Williams nicht in sein Setting aufgenommen hat. Allerdings hat er die Betonung auf bestimmte Noten und veränderte Phrasenlängen gelegt, um den Sinn eines flexiblen Meters, der mit dem englischen Volkslied verbunden ist, zu vermitteln. Mit Hilfe der Dynamik werden Phrasenlängen definiert. Interessanterweise enthält die zweite Aussage der Melodie, die für die volle Bandbreite bewertet wurde, diese dynamischen Angaben nicht. Die zweite Sorte, basierend auf Pretty Caroline, ist lyrisch und durchsichtig, eher ungewöhnliche Merkmale in einem Marsch. Ab Takt 48 verdoppelt das Tenorsaxophon die Basslinie, aber in einer kontrastierenden Artikulation, eine überraschende und wirkungsvolle Partituridee. Das Trio im kontrapunktischsten Teil der gesamten Suite. Es gibt drei gleichzeitige Linien: das Volkslied Dives und Lazarus in den tiefen Stimmen, eine jig-artige Melodie in den hohen Stimmen und eine einfache, primär harmonische Linie in den Hörnern. Alle sind mit ff gekennzeichnet, aber wenn sie so gespielt werden, verschwindet die Hornlinie und die beiden markanten Melodien konkurrieren auf unbefriedigende Weise. Da dieser Abschnitt wiederholt wird, kann ein Dirigent die tiefen Stimmen beim ersten Mal und das Jig-Tuning beim zweiten Mal betonen, so dass die Hornlinie gegen beide Melodien gehört werden kann und ein interessanteres Hörerlebnis für Interpreten und Publikum entsteht. Eine Reprise von Pretty Caroline führt zum da capo und zu einer abrupten Plagekadenz.

Der zweite Satz, Intermezzo - My Bonny Boy, funktioniert sowohl als langsamer Satz als auch als Scherzo. In ternärer Form (A-B-A) besteht die langsame Musik aus zwei verschiedenen Einstellungen des Liebesliedes My Bonny Boy, während die Scherzo-Funktion von Green Bushes - der "B"-Sektion des Satzes - bereitgestellt wird. Die beiden "A"-Sektionen bestehen aus einigen der eindringlichsten und effektivsten Musikstücke des gesamten Bandrepertoires. Der erste Teil verlässt die Melodie in Solostimmen, unterstützt von einer sich allmählich ansammelnden Begleitung. Die ganze Band erscheint nur auf dem Höhepunkt der Melodie, in Takt 16-17. Bei der zweiten Aussage fügte der Komponist eine hohe Registergegenmelodie hinzu, die eine Hemiole suggeriert. Es gibt auch einen bemerkenswerten Low-Voice/High-Voice Canon in Takt 28-30, der oft übersehen wird. Der Abschnitt "B" besteht aus zwei Aussagen von Green Bushes. Wie zu Beginn des Satzes sind in der ersten Aussage Solostimmen über einer einfachen, in diesem Fall Drohne, Begleitung, und eine Gegenmelodie in hohen Holzbläsern unterstützt die zweite. Triangel und Becken geben beiden Aussagen eine schöne Note. Der Übergang zurück zu "A" konnte nur von einem Meisterkomponisten vollzogen werden. Das Schlussmotiv von Green Bushes ist in Hemiole gesetzt und bewirkt eine metrische Modulation. Ein weiteres Wunder ist die Punktzahl in der zweiten "A"-Sektion. Die Phrase von My Bonny Boy wechselt zwischen den tiefen Stimmen im Unisono und dem Klarinetten-, Kornetten- und Trompetenchor in Harmonie, wodurch gleichzeitig eine kontrastreiche Farbe und enorme Schärfe erreicht wird.

Das Finale, March - Folk Songs from Somerset, ist ein weiteres Medley von Volksweisen und ein weiterer ungewöhnlich strukturierter Marsch. Die Form ist A-B-A, aber jeder Abschnitt enthält zwei Volkslieder, die nahtlos miteinander verbunden sind und den Eindruck erwecken, dass sie Teil derselben Melodie sind. Das anfängliche "A" ist an sich eine kleine ternäre Form. Zwei vollständige Aussagen von Blow Away the Morning Dew werden durch eine einzige Aussage von Hochdeutschland getrennt. Die beiden Volkslieder der "B"-Sektion bestehen aus je einer Präsentation von The Tree So High im 6/8-Takt und John Barleycorn im 2/4-Takt. The Tree So High wird durch lyrische Gegenmelodien in Hörnern, Trompeten und Kornetts unterstützt, die aus der Textur herausgezogen werden müssen. John Barleycorn wird in die tiefen Stimmen mit einer rhythmischen Begleitung in der oberen Lage "Militärmarsch" eingestimmt. Aber, Vaughan Williamshands, diese Marschfigur wird fast zu einer weiteren Volksmelodie. Eine Reprise von "A" vervollständigt den Satz und die Suite.

Quelle/Source: Boosey & Hawkes
Format/Umfang
English Folk Song Suite - hier klicken English Folk Song Suite (Blasorchester), Partitur und Stimmen
English Folk Song Suite - hier klicken English Folk Song Suite (Blasorchester), Partitur
14 Mid Europe: Taipei First Girls High School Marching Band - hier klicken 14 Mid Europe: Taipei First Girls High School Marching Band, Audio-CD
2009 Kentucky Music Educators Association: All-State Concert Band and All-State Symphonc Band - hier klicken 2009 Kentucky Music Educators Association: All-State Concert Band and All-State Symphonc Band, Audio-CD
Basic Band Repertory - hier klicken Basic Band Repertory, Audio-CD
Elkins High School Bands 2002-2003 Highlights - hier klicken Elkins High School Bands 2002-2003 Highlights, 2 Audio-CDs
English Folk Songs - hier klicken English Folk Songs, Audio-CD
Stadtkapelle Kirchheim unter Teck #2 - hier klicken Stadtkapelle Kirchheim unter Teck #2, Audio-CD
Teaching Music through Performance in Band #1 Grade 4 - hier klicken Teaching Music through Performance in Band #1 Grade 4, Audio-CD
Wind Band Masterworks #1 - hier klicken Wind Band Masterworks #1, Audio-CD

Warenkorb Um diesen Artikel zu bestellen bitte einloggen (hier klicken).


* Felder mit einem Sternchen sind nur für Vereinsmitglieder nach Anmeldung ersichtlich.

Um die Musterpartituren anzusehen, benötigen Sie den Adobe Reader, den Sie kostenlos herunterladen können. Klicken Sie dazu auf den folgenden Link.

Adobe Reader

Um die Tonbeispiele anzuhören, benötigen Sie einen MP3-Spieler, den Sie kostenlos herunterladen können, z.B.:

Sie sind nicht angemeldet: registrieren oder einloggen
neueste Meldung in Musicainfo.blog
2019-01-30 Folge uns auf Twitter! - hier klicken

2019-05-29 Die vielen Stimmungen des Euphonisten - hier klicken

Unsere Werbebanner | Für Verlage & Händler | Newsletter
Datensammlung Copyright 1983-2019 Helmut Schwaiger. Datenbankdesign und Websitegestaltung Copyright 2002-19 Robbin D. Knapp.