MusicaInfo
neueste Meldung in Musicainfo.blog
2019-05-29 Baton – Grundfeste eines niveauvollen Konzertes - hier klicken
Startseite | Suche | Warenkorb | Mein Konto | Wunschkonzert | Registrieren | Anmelden English|Español|Français|Italiano|Nederlands
 Datenbank Note
Notenblätter/Partituren
CDs/DVDs
Fachbücher
Accessoires
Unterkategorien
Komponisten/Mitwirkende
Musikverlage
Auslieferungspartner
Abkürzungen/Lexikon
Schnellsuche:
 Infos Note
Wer sind wir?
Wertungsstücke (at, ch, de)
Kontakt
Folge uns auf Twitter!
neueste Meldung in Musicainfo.blog
2019-06-24 Deutscher Komponist Roland Kreid gestorben - hier klicken
Notenblätter/PartiturenNotenblätter/Partituren
Corsican Litany - klicken für größeres Bild
klicken für größeres Bild
Corsican Litany - Notenbeispiel
Notenbeispiel
hier klicken - Nelhybel, Vaclav 1919-1996 (Photo: scranton.edu)
Nelhybel, Vaclav 1919-1996 (Photo: scranton.edu)
Titel Corsican Litany
Artikel-Nr. 9123840
Kategorie Blasorchester/HaFaBra
Unterkategorie Zeitgenössische Originalmusik (20./21.Jhdt)
Besetzung Ha (Blasorchester)
Format/Umfang PrtStm (Partitur und Stimmen)
Erscheinungsland USA (us)
Verlag * Bourne Inc
Verlags-Artikelnr. * B 231704-428
Erscheinungsjahr 1976
Komponist Nelhybel, Vaclav
Schwierigkeitsgrad 3
Dauer 7:00
Zusatzinfo/Inhalt Die Melodie wird trauernd eingeleitet und wird leidenschaftlich, bis sie zu einem Höhepunkt ansteigt.

ÖBV-Pflichtstück für die Jahre 2015/2016 Stufe C
Notenbeispiel Notenbeispiel hier klicken
Musterpartitur * Musterpartitur hier klicken
Tonbeispiel *
Videobeispiel *
Zum Wunschkonzert im Webradio hinzufügen * WebradioFelder mit einem Sternchen (*) sind nur für Vereinsmitglieder nach Anmeldung ersichtlichhier klicken
Lieferbar ja ja
Ergänzender Text *: Ergänzungstext

9123840

In diesem Werk wird ein alter Brauch beschreiben: vor langer Zeit was es vielerorts im Mittelmeerraum üblich, für eine Beerdigung professionelle Trauergesänge zu bestellen. Diese brachten das Leid der Hinterbliebenen laut und auf dramatische Weise zum Ausdruck. Meist wurden dieses Litaneien von Frauen gesungen, die diese makabre Kunst gut beherrschten und sich dafür bezahlen liessen. auf Kosika unterschied man zwischen zwei verschiedenen Litaneien:

Lamento bei einem normalen Tod und
Vocero, wenn der Verstorbene ermordet worden war.

Der Gesang beim Vacero war schmerzerfüllt, die Tat konnte nur durch einen Racheakt gesühnt werden.

Dem vorliegenden Stück liegt ein Vocero zugrunde, das zum ersten Mal beim Begräbnis des Landarztes Mateju gesungen worden war. Die Melodie steigt von melancholischer Intensität zum Höhepunkt des "Racheschwurs". Das Werk wurde 1975, also genau 200 Jahre nach dem Ereignis, geschrieben.
Format/Umfang
Corsican Litany - hier klicken Corsican Litany (Blasorchester), Partitur und Stimmen
Corsican Litany - hier klicken Corsican Litany (Blasorchester), Partitur
Corsican Litany, Ergänzungstimme, Dublette
10-Mid Europe: Kurorchester MV Oberlaa (AT) - hier klicken 10-Mid Europe: Kurorchester MV Oberlaa (AT), CDR
4.Österreichischer Blasmusikwettbewerb - hier klicken 4.Österreichischer Blasmusikwettbewerb, Audio-CD  vergriffen 
Cercle Musical - hier klicken Cercle Musical, Audio-CD
Sinfonia Resurractionis - hier klicken Sinfonia Resurractionis, Audio-CD

Warenkorb Um diesen Artikel zu bestellen bitte einloggen (hier klicken).


* Felder mit einem Sternchen sind nur für Vereinsmitglieder nach Anmeldung ersichtlich.

Um die Musterpartituren anzusehen, benötigen Sie den Adobe Reader, den Sie kostenlos herunterladen können. Klicken Sie dazu auf den folgenden Link.

Adobe Reader

Um die Tonbeispiele anzuhören, benötigen Sie einen MP3-Spieler, den Sie kostenlos herunterladen können, z.B.:

Sie sind nicht angemeldet: registrieren oder einloggen
neueste Meldung in Musicainfo.blog
2019-01-30 Folge uns auf Twitter! - hier klicken



2019-05-29 Die vielen Stimmungen des Euphonisten - hier klicken
Unsere Werbebanner | Für Verlage & Händler | Newsletter
Datensammlung Copyright 1983-2019 Helmut Schwaiger. Datenbankdesign und Websitegestaltung Copyright 2002-19 Robbin D. Knapp.