MusicaInfo
neueste Meldung in Musicainfo.blog
2019-07-31 Des Teufels Weltherrschaft – 80 Jahre 2. Weltkrieg - hier klicken
Startseite | Suche | Warenkorb | Mein Konto | Wunschkonzert | Registrieren | Anmelden English|Español|Français|Italiano|Nederlands
 Datenbank Note
Notenblätter/Partituren
CDs/DVDs
Fachbücher
Accessoires
Unterkategorien
Komponisten/Mitwirkende
Musikverlage
Auslieferungspartner
Abkürzungen/Lexikon
Schnellsuche:
 Infos Note
Wer sind wir?
Wertungsstücke (at, ch, de)
Kontakt
Folge uns auf Twitter!
neueste Meldung in Musicainfo.blog
2019-09-13 Verleger und Komponist Alfred Burger gestorben - hier klicken

2019-09-08 Roger Boutry gestorben - hier klicken
Notenblätter/PartiturenNotenblätter/Partituren
Wall, The (Germanicus Maximus - The Limes) - klicken für größeres Bild
klicken für größeres Bild
Titel Wall, The (Germanicus Maximus - The Limes)
Artikel-Nr. 4096001
Kategorie Blasorchester/HaFaBra
Unterkategorie Konzertmusik
Besetzung Ha (Blasorchester)
Format/Umfang PrtStm (Partitur und Stimmen)
Erscheinungsland Schweiz (ch)
Verlag * Mitropa
Verlags-Artikelnr. * 2100-17-010 M
Auslieferungsverlag * Hal Leonard Europe
Serientitel Concert Works Series
EAN (GTIN) * 9790035235782
ISMN * 979-0-03523578-2
Erscheinungsjahr 2017
Verkaufspreis Bitte einloggen um den Preis anzuzeigen.hier klicken
Komponist Schwarz, Otto M.
Schwierigkeitsgrad 4
Selbstwahlliste-Grad A4 (Einstufung Österreich Stufe D)
Dauer 10:55
Zusatzinfo/Inhalt Full Score
Piccolo
Oboe
Bassoon 1,2
Bb Clarinet 1,2,3
Eb Alto Clarinet
Bb Bass Clarinet
Eb Alto Saxophone 1,2
Bb Tenor Saxophone
Eb Baritone Saxophone

Bb Trumpet 1,2,3
Horn in F+Eb 1,2,3
Trombone in C 1,2,3 (BC)
Trombone in Bb 1,2,3 (BC+TC)
Baritone/Euphonium 1,2 (BC+TC)
Tuba (BC)
Eb Bass (BC+TC)
Bb Bass (BC+TC)

String Bass
Timpani
Percussion 1,2
Mallet Percussion 1,2
Musterpartitur * Musterpartitur hier klicken
Tonbeispiel *
Videobeispiel *
Zum Wunschkonzert im Webradio hinzufügen * WebradioFelder mit einem Sternchen (*) sind nur für Vereinsmitglieder nach Anmeldung ersichtlichhier klicken
Externer Link * externer Link https://goo.gl/Ncr1dq
Lieferbar ja ja
Ergänzender Text *: Ergänzungstext

Die Mauern von Babylon, die Chinesische Mauer, der Limes des Römischen Reiches und die Berliner Mauer sind nur einige Beispiele für Mauern, die die Menschheit in den vergangenen Jahrhunderten errichtet hat. Mauern zu bauen ist auch heute noch ein Thema, meistens unter dem Vorwand, sich vor Eindringlingen „schützen“ zu müssen. Dies inspirierte Otto M. Schwarz dazu, ein Werk über den Obergermanisch-Raetischen Limes zu schreiben. Von ca. 150 bis 260 nach Christus hielt der Grenzwall zahlreichen Angriffen stand. Dieses programmatische Stück beschreibt die Ereignisse, die dort vor langer Zeit passiert sind und äußert die Hoffnung, dass sie für immer der Vergangenheit angehören werden. The Wall ist ein Stück, in dem alle Instrumentengruppen gefordert sind. Das eindrucksvolle Stück zeichnet sich durch intensive musikalische Bilder aus und eignet sich bestens für Wettbewerbe oder als Konzert-Höhepunkt.

Quelle/Source: Mitropa
Format/Umfang
Wall, The (Germanicus Maximus - The Limes) - hier klicken Wall, The (Germanicus Maximus - The Limes) (Blasorchester), Partitur und Stimmen
Wall, The (Germanicus Maximus - The Limes) - hier klicken Wall, The (Germanicus Maximus - The Limes), Partitur
Wall, The - hier klicken Wall, The, 2 Audio-CDs

Warenkorb Um diesen Artikel zu bestellen bitte einloggen (hier klicken).


* Felder mit einem Sternchen sind nur für Vereinsmitglieder nach Anmeldung ersichtlich.

Um die Musterpartituren anzusehen, benötigen Sie den Adobe Reader, den Sie kostenlos herunterladen können. Klicken Sie dazu auf den folgenden Link.

Adobe Reader

Um die Tonbeispiele anzuhören, benötigen Sie einen MP3-Spieler, den Sie kostenlos herunterladen können, z.B.:

Sie sind nicht angemeldet: registrieren oder einloggen
neueste Meldung in Musicainfo.blog
2019-01-30 Folge uns auf Twitter! - hier klicken

Unsere Werbebanner | Für Verlage & Händler | Newsletter
Datensammlung Copyright 1983-2019 Helmut Schwaiger. Datenbankdesign und Websitegestaltung Copyright 2002-19 Robbin D. Knapp.