MusicaInfo
neueste Meldung in Musicainfo.blog
2022-09-23 penthesilea academy - hier klicken
Startseite | Suche | Warenkorb | Mein Konto | Mein Radio | Registrieren | Anmelden English|Español|Français|Italiano|Nederlands
 Datenbank Note
Notenblätter/Partituren
CDs/DVDs
Fachbücher
Accessoires
Unterkategorien
Komponisten/Mitwirkende
Musikverlage
Auslieferungspartner
Abkürzungen/Lexikon
Schnellsuche:
Tags (Musik nach Themen)
 Infos Note
Wer sind wir?
Wertungsstücke (at, ch, de)
Kontakt
Folge uns auf Twitter!
neueste Meldung in Musicainfo.blog
Musicainfo.blog: Neues Radio - hier klicken
Notenblätter/PartiturenNotenblätter/Partituren
In aller Kürze - klicken für größeres Bild
klicken für größeres Bild
In aller Kürze - Notenbeispiel
Notenbeispiel
Titel In aller Kürze
Artikel-Nr. 4076383
Kategorie Blasorchester/HaFaBra
Unterkategorie Konzertmusik
Besetzung Ha (Blasorchester)
Format/Umfang PrtStm (Partitur und Stimmen)
Erscheinungsland Deutschland (de)
Verlag * Rundel Musikverlag GmbH
Verlags-Artikelnr. * MVSR 2797
Erscheinungsjahr 2014
Verkaufspreis Bitte einloggen um den Preis anzuzeigen.hier klicken
Komponist Asanger, Thomas
Schwierigkeitsgrad 3
Selbstwahlliste-Grad A2 (Einstufung Österreich Stufe B); D3 (Einstufung Deutschland Mittelstufe)
Dauer 4:30
Zusatzinfo/Inhalt Der Titel der Komposition bezieht sich nicht nur auf die Zeit, die einem Orchester für das Einstudieren des Stückes bleibt, sondern auch auf die Prägnanz der musikalischen Information. Das Orchester erhält die Noten eines Stundenchores erst knapp vor dem Wettbewerb. Dann ist der Dirigent gefordert, "In aller Kürze" die wichtigsten Passagen zu proben, ehe die Komposition der Jury dargeboten wird. Auch die Musik selbst bietet "In aller Kürze" viele verschiedene Klangcharaktere. Sie ist durch eine Rahmenstruktur mit bogenartiger Form gekennzeichnet. Sowohl der Anfang als auch der Schluss zeichnen sich durch ein imposantes Maestoso aus. Der Mittelteil bietet hingegen ein sanftes Moderato und einen Marsch-artigen Abschnitt im 6/8-Takt. Das Stück wird damit nicht nur dem frei zitierten Sprichwort von William Shakespeare gerecht, der einmal sagte: "In der Kürze liegt die Würze".

"In aller Kürze" wurde 2014 im Auftrag des Musikverlages Rundel komponiert und war von Anfang an als Stundenchor (unbekanntes Werk / eine Stunde Vorbereitungszeit / anschliessende Aufführung mit Jury-Bewertung) für die Wertungsspiele des Kreisverbandes Biberach in Ellwangen (Baden-Württemberg) konzipiert.

de=Repertoireliste

Die abwechslungsreichen Teile des Konzertwerkes "In aller Kürze" von Thomas Asanger ergeben zusammengefasst auch eine Art „Kurzgeschichte“ (Short Story):

T. 1-20 Maestoso
T. 21-36 Moderato tranquillo
T. 37-45 Appasionato
T. 46-122 Tempo di Marcia
T.123/124 Grave
T. 125-136 Maestoso
Notenbeispiel Notenbeispiel hier klicken
Musterpartitur * Musterpartitur hier klicken
Tonbeispiel *
Videobeispiel *
Lieferbar ja ja
Programmnotizen *: Ergänzungstext

Der Begriff "In aller Kürze" in der Musik bezieht sich auf eine musikalische Form, bei der Kompositionen oder musikalische Abschnitte bewusst kurz gehalten werden. Diese kurzen Stücke können verschiedene Genres und Stile umfassen und dienen dazu, musikalische Ideen prägnant und effektiv zu präsentieren. Der Begriff "In aller Kürze" in der Musik ist durch seine kompakte Natur gekennzeichnet. Diese Stücke oder Abschnitte sind in der Regel kurz in der Dauer, oft mit einer klaren und prägnanten musikalischen Struktur. Die Komponisten setzen auf Einfachheit und Klarheit, um ihre Botschaft oder Idee in einem begrenzten musikalischen Raum zu vermitteln. Diese Kurzform kann in verschiedenen Kontexten auftreten, darunter Konzertetüden, kurze Charakterstücke oder sogar Miniaturen.

Die bewusste Entscheidung, Musik "In aller Kürze" zu gestalten, kann verschiedene Ziele haben. Erstens ermöglicht es diese Form, musikalische Ideen effektiv und ohne übermäßigen Ballast zu präsentieren. Zweitens bietet sie die Möglichkeit, in einem begrenzten Zeitrahmen eine bestimmte Stimmung, Charakteristik oder Emotion zu vermitteln. Drittens kann die Kürze auch als Herausforderung für den Komponisten dienen, seine kreativen Fähigkeiten auf den Punkt zu bringen.

Die Entscheidung für die kurzen Sätze in der Musik erfordert künstlerische Raffinesse. Komponisten müssen in der Lage sein, ihre Ideen auf das Wesentliche zu konzentrieren und dennoch einen tiefen künstlerischen Ausdruck zu erreichen. Diese Kurzform ermöglicht es den Hörern, in kurzer Zeit eine Vielzahl von musikalischen Facetten zu erleben, und bietet den Komponisten die Möglichkeit, ihre Fähigkeiten in der kompositorischen Prägnanz zu demonstrieren. "In aller Kürze" in der Musik ist eine faszinierende und anspruchsvolle Herangehensweise an die Komposition. Durch die bewusste Beschränkung auf kurze musikalische Formen wird nicht nur Effizienz in der musikalischen Darstellung erreicht, sondern es wird auch Raum für Kreativität und Kunst geschaffen. Diese kurzen Stücke oder Abschnitte haben in der Geschichte der Musik eine bedeutende Rolle gespielt und werden weiterhin von Komponisten genutzt, um künstlerische Brillanz in einem kompakten Format zu präsentieren.

Quelle/Source: musicainfo.net (KI)

Information:
Rundel Musikverlag
Format/Umfang
In aller Kürze - hier klicken In aller Kürze (Blasorchester), Partitur und Stimmen
In aller Kürze - hier klicken In aller Kürze (Blasorchester), Partitur
Villa Musica - hier klicken Villa Musica, Audio-CD

Warenkorb Um diesen Artikel zu bestellen bitte einloggen (hier klicken).


* Felder mit einem Sternchen sind nur für Vereinsmitglieder nach Anmeldung ersichtlich.

Um die Musterpartituren anzusehen, benötigen Sie den Adobe Reader, den Sie kostenlos herunterladen können. Klicken Sie dazu auf den folgenden Link.

Adobe Reader

Um die Tonbeispiele anzuhören, benötigen Sie einen MP3-Spieler, den Sie kostenlos herunterladen können, z.B.:

Sie sind nicht angemeldet: registrieren oder einloggen
neueste Meldung in Musicainfo.blog
Arnold Schoenberg - hier klicken

2024-03-29 Molenaar von A bis W oder 1 bis 6 - hier klicken

2024-03-27 Barbie und der Song Dance the Night - hier klicken
Unsere Werbebanner | Für Verlage & Händler | Newsletter
Datensammlung Copyright 1983-2019 Helmut Schwaiger. Datenbankdesign und Websitegestaltung Copyright 2002-19 Robbin D. Knapp.