MusicaInfo
neueste Meldung in Musicainfo.blog
Arnold Schoenberg - hier klicken
Startseite | Suche | Warenkorb | Mein Konto | Mein Radio | Registrieren | Anmelden English|Español|Français|Italiano|Nederlands
 Datenbank Note
Notenblätter/Partituren
CDs/DVDs
Fachbücher
Accessoires
Unterkategorien
Komponisten/Mitwirkende
Musikverlage
Auslieferungspartner
Abkürzungen/Lexikon
Schnellsuche:
Tags (Musik nach Themen)
 Infos Note
Wer sind wir?
Wertungsstücke (at, ch, de)
Kontakt
Folge uns auf Twitter!
neueste Meldung in Musicainfo.blog
Musicainfo.blog: Neues Radio - hier klicken
Notenblätter/PartiturenNotenblätter/Partituren
Elegy I - Jealousy - klicken für größeres Bild
klicken für größeres Bild
Elegy I - Jealousy - Notenbeispiel
Notenbeispiel
Titel Elegy I - Jealousy
Artikel-Nr. 4046685
Kategorie Blasorchester/HaFaBra
Unterkategorie Zeitgenössische Originalmusik (20./21.Jhdt)
Besetzung Ha (Blasorchester)
Format/Umfang PrtStm (Partitur und Stimmen)
Erscheinungsland Niederlande (nl)
Verlag * De Haske Publications
Verlags-Artikelnr. * DHP 1104942-010
Auslieferungsverlag * Hal Leonard Europe
Serientitel Concert and Contest Collection
EAN (GTIN) * 9790035059791
ISMN * 979-0-03505979-1
Erscheinungsjahr 2010
Komponist De Haan, Jacob
Schwierigkeitsgrad 5
Selbstwahlliste-Grad C4 (Einstufung Schweiz 1. Klasse); D5 (Einstufung Deutschland Höchststufe)
Dauer 12:30
Notenbeispiel Notenbeispiel hier klicken
Musterpartitur * Musterpartitur hier klicken
Tonbeispiel *
Videobeispiel *
Lieferbar ja ja
Programmnotizen *: Ergänzungstext

Elegy I - 'Jealousy' wurde nach John Donnes gleichnamigem Gedicht benannt. Dieser englische Dichter (1572-1631) schrieb eine ganze Reihe von Elegien, jede mit einem eigenen Thema. Jealousy kann verschiedene Emotionen auslösen, die von Enttäuschung, Trauer oder Bedauern bis hin zu Wahnsinn und Wut reichen. All diese Emotionen sind in diese Komposition eingeflossen. Jacob de Haan ließ sich von drei verschiedenen Kunstformen inspirieren: einem Gedicht (das bereits erwähnte Werk von John Donne), einem Gemälde des norwegischen Malers Edvard Munch (Eifersucht) und dem alten französischen Chanson über Eifersucht (Je ne l'ose dire) des französischen Komponisten Pierre Certon aus dem 16. Jahrhundert. Die Musik bezieht sich immer wieder auf dieses Chanson - mal durch Motive aus der Melodie, die als Ausgangspunkt für neue, isolierte Themen dienen, mal durch Zitate der Originalfassung.

So ist der Beginn der Komposition eine Abfolge von verschiedenen Tempi und Themen, in denen eine Abfolge von unterschiedlichen Emotionen zum Ausdruck kommt. Nach dem Besuch einer Ausstellung mit Gemälden von Edvard Munch (1863-1944) in der Kunsthalle Emden entschied sich Jacob de Haan, die Stimmung des Gemäldes Jealousy in diese Komposition zu integrieren. Das Gemälde zeigt das Gesicht eines zurückgewiesenen, gefühlsbetonten Liebhabers im Vordergrund und ein glückliches, liebendes Paar im Hintergrund. Insbesondere der langsame Mittelteil erinnert an die beschwörende Emotion des Lamentoso-Themas. Im abschließenden Allegro Vivace führt dieses Thema zu einem Höhepunkt, in dem auch Wahnsinn und Wut eine Rolle spielen, was zum abschließenden Allargando führt, in dem die ersten Takte des Chansons noch einmal in voller Pracht erklingen.

Quelle/Source: De Haske
Format/Umfang
Elegy I - Jealousy - hier klicken Elegy I - Jealousy (Blasorchester), Partitur und Stimmen
Elegy I - Jealousy - hier klicken Elegy I - Jealousy (Blasorchester), Partitur
From Ancient Times - hier klicken From Ancient Times, 2 Audio-CDs

herunterladen Hier klicken um einzelne Tracks oder das ganze Album herunterzuladen bei iTunes

Warenkorb Um diesen Artikel zu bestellen bitte einloggen (hier klicken).


* Felder mit einem Sternchen sind nur für Vereinsmitglieder nach Anmeldung ersichtlich.

Um die Musterpartituren anzusehen, benötigen Sie den Adobe Reader, den Sie kostenlos herunterladen können. Klicken Sie dazu auf den folgenden Link.

Adobe Reader

Um die Tonbeispiele anzuhören, benötigen Sie einen MP3-Spieler, den Sie kostenlos herunterladen können, z.B.:

Sie sind nicht angemeldet: registrieren oder einloggen
neueste Meldung in Musicainfo.blog
2022-12-22 Die großen 3 - hier klicken

2024-03-27 Barbie und der Song Dance the Night - hier klicken

Unsere Werbebanner | Für Verlage & Händler | Newsletter
Datensammlung Copyright 1983-2019 Helmut Schwaiger. Datenbankdesign und Websitegestaltung Copyright 2002-19 Robbin D. Knapp.