MusicaInfo
Besuchen Sie unsere Partner:
2018-03-07 Musicainfo-Blog - hier klicken
Startseite | Suche | Warenkorb | Mein Konto | Webradio | Registrieren | Anmelden English|Español|Français|Italiano|Nederlands
 Datenbank Note
Notenblätter/Partituren
CDs/DVDs
Fachbücher
Accessoires
Unterkategorien
Komponisten/Mitwirkende
Musikverlage
Auslieferungspartner
Abkürzungen/Lexikon
Schnellsuche:
 Infos Note
Wer sind wir?
Wertungsstücke (at, ch, de)
Kontakt
Folge uns auf Twitter!
Besuchen Sie unsere Partner:
2018-03-24 Klaus Doldinger für sein Lebenswerk mit dem Deutschen Musikautorenpreis geehrt - hier klicken

2018-05-04 Komponist Beat Furrer erhält renommierten Siemens-Musikpreis - hier klicken
Notenblätter/PartiturenNotenblätter/Partituren
Miners Rhapsody, The - klicken für größeres Bild
klicken für größeres Bild
hier klicken - Sternberger, Manfred 1961- (Photo: Knapp, Robbin D.)
Sternberger, Manfred 1961- (Photo: Knapp, Robbin D.)
Titel Miners Rhapsody, The
Artikel-Nr. 4040256
Kategorie Blasorchester/HaFaBra
Unterkategorie Rhapsodie
Besetzung Ha (Blasorchester)
Format/Umfang PrtStm (Partitur und Stimmen)
Erscheinungsland Österreich (at)
Verlag * OrchestralArt Music Publication
Erscheinungsjahr 2012
Verkaufspreis Bitte einloggen um den Preis anzuzeigen.hier klicken
Komponist Sternberger, Manfred
Schwierigkeitsgrad 3
Selbstwahlliste-Grad EJ
Dauer 5:10
Zusatzinfo/Inhalt Pflichtstück des ÖBV 2013-2014 Leistungsstufe B

Preisträger beim Kompositionswettbewerb für Jugendblasorchester, Stufe B
Musterpartitur * Musterpartitur hier klicken
Tonbeispiel *
Videobeispiel Kennen Sie ein Video, das diesen Artikel gut demonstriert? Bitte nennen Sie uns den Link oder schicken Sie uns das Video per E-Mail (info@musicainfo.net) oder Post. Danke.
Zum Wunschkonzert im Webradio hinzufügen * WebradioFelder mit einem Sternchen (*) sind nur für Vereinsmitglieder nach Anmeldung ersichtlichhier klicken
Lieferbar ja ja
Ergänzender Text *: Ergänzungstext

4040256

The Miners Rhapsody beschäftigt sich auf musikalische Weise mit den Strapazen und Anstrengungen, die Bergleute bei ihrer schweren Arbeit auf sich nehmen. Als musikalische Grundlage dient das Bergmannslied Glück auf, Glück auf, der Steiger kommt, das in den verschiedenen Abschnitten des Liedes thematisch und rhythmisch verarbeitet wird.

Schon in der Einleitung wird das erste Motiv des Bergmannsliedes verwendet und zu einem kraftvollen Einstieg in das Werk verarbeitet. Der erste Abschnitt (ab Takt 15) soll an die Unbeschwertheit und Leichtigkeit erinnern, mit der Bergleute an ihr schweres Tagewerk herangehen. Im darauf folgenden Vivace (Takt 32) geht es an die harte Arbeitet. Der Fünfvierteltakt erinnert sehr stark an das Hauptthema des Filmes "Mission Imposible" und soll in Verbindung mit der Melodie des Bergmannsliedes "Glück auf, Glück auf, der Steiger kommt" als Symbol für Mühsal und Plage der Bergleute stehen. Im langsamen Larghetto (Takt 63) kehrt Ruhe und Frieden in die Grube.

Gerade weil die Arbeit im Bergwerk sehr anstrengen und gefährlich ist, haben Bergleute ein besonderes Gefühl für Ruhe und Frieden. Dies soll dieser ruhige, besinnliche Mittelteil ausdrücken. Weiter geht's im energiegeladene Allegro (Takt 96). Sehr dynamisch und voller Schwung widmen sich die Bergleute ihren Aufgaben. Musikalisch wird wieder mit den Motiven und Themen des Bergmannsliedes "Glück auf, Glück auf, der Steiger kommt" gearbeitet. In vielen verschiedenen Registern und in sehr vielfältiger, rhythmischer Gestalt wird dieses Lied verwendet. Abgerundet wird das Werk mit der kraftvollen Einleitungsmusik die für einen energiegeladenen Abschluss sorgt.
Format/Umfang
Miners Rhapsody, The - hier klicken Miners Rhapsody, The (Blasorchester), Partitur und Stimmen
Pflichtliteratur für Konzertwertungsspiele 2013/14 - hier klicken Pflichtliteratur für Konzertwertungsspiele 2013/14, 3 kompakt disc  vergriffen   Restposten erhältlich 

Warenkorb Um diesen Artikel zu bestellen bitte einloggen (hier klicken).


* Felder mit einem Sternchen sind nur für Vereinsmitglieder nach Anmeldung ersichtlich.

Um die Musterpartituren anzusehen, benötigen Sie den Adobe Reader, den Sie kostenlos herunterladen können. Klicken Sie dazu auf den folgenden Link.

Adobe Reader

Um die Tonbeispiele anzuhören, benötigen Sie einen MP3-Spieler, den Sie kostenlos herunterladen können, z.B.:

Sie sind nicht angemeldet: registrieren oder einloggen
Besuchen Sie unsere Partner:
2018-03-06 Fragebogen musicainfo - hier klicken

Unsere Werbebanner | Für Verlage & Händler | Newsletter
Website und Datenbank Copyright 2002-18 bei Verein für Musikinformation