MusicaInfo
neueste Meldung in Musicainfo.blog
Musicainfo-Blog: Creepyville - hier klicken
Startseite | Suche | Warenkorb | Mein Konto | Mein Radio | Registrieren | Anmelden English|Español|Français|Italiano|Nederlands
 Datenbank Note
Notenblätter/Partituren
CDs/DVDs
Fachbücher
Accessoires
Unterkategorien
Komponisten/Mitwirkende
Musikverlage
Auslieferungspartner
Abkürzungen/Lexikon
Schnellsuche:
Tags (Musik nach Themen)
 Infos Note
Wer sind wir?
Wertungsstücke (at, ch, de)
Kontakt
Folge uns auf Twitter!
neueste Meldung in Musicainfo.blog
Musicainfo.blog: Neues Radio - hier klicken
Notenblätter/PartiturenNotenblätter/Partituren
Scandinavia - A Symphonic Rhapsody - klicken für größeres Bild
klicken für größeres Bild
Scandinavia - A Symphonic Rhapsody - Notenbeispiel
Notenbeispiel
Titel Scandinavia - A Symphonic Rhapsody
Artikel-Nr. 4025399
Kategorie Blasorchester/HaFaBra
Unterkategorie Rhapsodie
Besetzung Ha (Blasorchester)
Format/Umfang PrtStm (Partitur und Stimmen); + (und); Prtcel (Particell/Direktionsstimme)
Erscheinungsland Deutschland (de)
Verlag * Rundel Musikverlag GmbH
Verlags-Artikelnr. * MVSR 2531
Erscheinungsjahr 2007
Verkaufspreis Bitte einloggen um den Preis anzuzeigen.hier klicken
Komponist Bösendorfer, Alfred
Schwierigkeitsgrad 3
Selbstwahlliste-Grad C2 (Einstufung Schweiz 3. Klasse); D3 (Einstufung Deutschland Mittelstufe)
Dauer 6:45
Zusatzinfo/Inhalt Alfred Bösendorfer beweist in vielen seiner Werke seine Vorliebe für folkloristische musikalische Elemente verschiedener Völker oder für typische Merkmale unterschiedlicher Kulturregionen in Europa. Sie inspirieren ihn und sind gleichzeitig ein Garant für die grenzüberschreitende Beliebtheit, die seinem Œuvre entgegengebracht wird. In dem Werk »Scandinavia« wählt der Komponist die freie, rhapsodische Form, um eine klingende Reise durch die einzelnen Länder Skandinaviens zu unternehmen.

»Scandinavia« besteht im Wesentlichen aus vier Teilen. Bösendorfer beginnt seine Reise im hohen Norden, in Lappland. Als Präludium erklingt ein kurzer vorwärtsschreitender Festmarsch, mit dem der Hörer den Zug der Rentiere auf ihren Weideflächen und die im Sommer nomadisierenden Lappen assoziieren könnte. Nach nur wenigen Takten mündet dieses Festivo in ein zartes Klanggewebe der Holzbläser, das im Cantabile durch einen religiösen Duktus geprägt ist.

Nach der Wiederholung der Eingangsmusik führt uns der Komponist im zweiten Teil nach Schweden. Hier impliziert Bösendorfer ein bäuerliches Volksfest mit zum Teil schwermütigen Tanzweisen. Charakteristisch für diesen Teil des Werkes sind lang liegende Töne und Klänge. Sie erinnern an den Bordun eines Dudelsacks und an sich wiederholende melodische Wendungen, die beim Hörer den Eindruck einer Drehleier entstehen lassen.

Der dritte Teil der Komposition führt uns nach Norwegen. Düstere Akkorde in den Blechblasinstrumenten, expressive Soli der Holzbläser, ein wunderbares Cantabile und ein kontemplatives Pensioroso bringen Fülle und Weite zum Ausdruck. Schöne, satte Harmonien und zarter melancholischer Lyrismus erinnern an den großen Edvard Grieg, dessen 100.Todestag die Musikwelt im Jahr 2007 gedachte.

Im vierten Teil verlassen wir die tiefen Wälder und die ins Meer stürzenden Bäche Norwegens und mischen uns in ein überschäumendes Fest junger sorgloser Menschen in Dänemark. Ausgelassene Lebensfreude und feurige, slawisch anmutende Tanzformen werden vom Komponisten durch kontrapunktisch eng geführte Stimmenvielfalt, farbenreiche Orchestrierung und üppigen Melodienreichtum ausgedrückt.

Mit »Scandinavia« ist Alfred Bösendorfer ein Werk gelungen, das speziell im Mittel- und Oberstufenbereich als eine enorme Bereicherung der Literatur anzusehen ist.

de=Repertoireliste

Prtcel
Prt

PicFlt
Flt 1,2
Ob 1,2
Fag 1,2
EsClr
Clr 1,2,3
AClr
BClr
ASax 1,2
TSax 1,2
BSax

Trp 1,2,3
Hrn in F 1,2,3,4
Trb in C 1,2,3 (BC)
Brt/Tnh in Bb
Euph in C (BC)
Tub in C 1,2

WltStm:
-Hrn in Eb 1,2,3,4
-Trb in Bb 1,2,3 (BC+TC)
-Brt in C (BC+TC)
-Euph in Bb (BC+TC)
-EsTub (BC+TC)
-BTub (BC+TC)

Tmp
Perc
Mlt
Schlgz
Notenbeispiel Notenbeispiel hier klicken
Musterpartitur * Musterpartitur hier klicken
Tonbeispiel *
Videobeispiel *
Lieferbar ja ja
Programmnotizen *: Ergänzungstext

Skandinavien, die Region im Norden Europas, ist reich an faszinierender Natur und kultureller Vielfalt. Jedes Land hat seine einzigartigen Merkmale, sei es die atemberaubende Natur Finnlands, die traditionellen Tänze in Schweden, der winterliche Zauber Norwegens oder die festliche Atmosphäre im Tivoli in Dänemark.

Finnland: Seen, Moore und Wälder
Finnland, das Land der tausend Seen, zeichnet sich durch seine atemberaubende Naturlandschaft aus. Die zahlreichen Seen, darunter der Saimaa-See, bieten nicht nur eine malerische Kulisse, sondern prägen auch das tägliche Leben der Finnen. Die endlosen Wälder und ausgedehnten Moore vervollständigen die Landschaft und bieten ein Paradies für Naturfreunde. Finnland setzt sich aktiv für den Umweltschutz ein und bewahrt seine einzigartige Natur, die Heimat einer Vielzahl von Pflanzen- und Tierarten ist.

Schweden: Bauerntanz
Die schwedische Kultur ist reich an traditionellen Tänzen, von denen der Bauerntanz (Polska) einer der bekanntesten ist. Dieser Tanz, der oft bei Festen und Feierlichkeiten auf dem Land aufgeführt wird, spiegelt die Lebensfreude und Gemeinschaftsverbundenheit wider. Die Tänzerinnen und Tänzer tragen häufig traditionelle Trachten, und die rhythmischen Schritte und Drehungen verleihen dem Bauerntanz eine einzigartige Dynamik, die die schwedische Volkskultur prägt.

Norwegen im Winter:
Norwegen verwandelt sich im Winter in ein zauberhaftes Märchenland. Die schneebedeckten Landschaften, majestätischen Fjorde und das Nordlicht sorgen für eine bezaubernde Atmosphäre. Winteraktivitäten wie Skifahren, Hundeschlittenfahren und das Betreten des Polarkreises machen Norwegen zu einem Winterparadies für Abenteuerlustige. Die Norweger feiern den Winter mit Festivals und traditionellen Veranstaltungen, die die Wärme der Gemeinschaft inmitten der eisigen Kulisse betonen.

Dänemark: Ein Fest im Tivoli
Dänemark beherbergt das berühmte Tivoli in Kopenhagen, einen der ältesten Vergnügungsparks der Welt. Hier verschmelzen Tradition und Unterhaltung in einer einzigartigen Atmosphäre. Bei festlichen Anlässen, wie dem dänischen Nationalfeiertag oder Weihnachten, wird das Tivoli zu einem Ort der Freude und des Zusammenseins. Die bunten Lichter, Fahrgeschäfte und kulinarischen Köstlichkeiten schaffen eine festliche Stimmung, die die Dänen und Besucher gleichermaßen begeistert.

Skandinavien bietet eine faszinierende Mischung aus Naturwundern, traditionellen Bräuchen und festlichen Feierlichkeiten. Von den unberührten Seen und Wäldern Finnlands über die traditionellen Tänze Schwedens bis hin zur winterlichen Magie Norwegens und den fröhlichen Festen im Tivoli in Dänemark - jede Region trägt zu der reichen Vielfalt bei, die Skandinavien zu einem einzigartigen Reiseziel macht.

Quelle/Source: musicainfo.net (KI)

Information:
Rundel Musikverlag

Tags:

Länder und Städte

Reisen und Tourismus
Format/Umfang
Scandinavia - A Symphonic Rhapsody - hier klicken Scandinavia - A Symphonic Rhapsody (Blasorchester), Partitur und Stimmen; und; Particell/Direktionsstimme
Scandinavia - A Symphonic Rhapsody - hier klicken Scandinavia - A Symphonic Rhapsody (Blasorchester), Partitur
Imagasy - hier klicken Imagasy, Audio-CD

Warenkorb Um diesen Artikel zu bestellen bitte einloggen (hier klicken).


* Felder mit einem Sternchen sind nur für Vereinsmitglieder nach Anmeldung ersichtlich.

Um die Musterpartituren anzusehen, benötigen Sie den Adobe Reader, den Sie kostenlos herunterladen können. Klicken Sie dazu auf den folgenden Link.

Adobe Reader

Um die Tonbeispiele anzuhören, benötigen Sie einen MP3-Spieler, den Sie kostenlos herunterladen können, z.B.:

Sie sind nicht angemeldet: registrieren oder einloggen
neueste Meldung in Musicainfo.blog
2024-03-29 Molenaar von A bis W oder 1 bis 6 - hier klicken

2023-10-12 Jetzt regiere ich – Bruckner zum 200. Geburtstag - hier klicken

Unsere Werbebanner | Für Verlage & Händler | Newsletter
Datensammlung Copyright 1983-2019 Helmut Schwaiger. Datenbankdesign und Websitegestaltung Copyright 2002-19 Robbin D. Knapp.