MusicaInfo
neueste Meldung in Musicainfo.blog
2022-09-23 penthesilea academy - hier klicken
Startseite | Suche | Warenkorb | Mein Konto | Mein Radio | Registrieren | Anmelden English|Español|Français|Italiano|Nederlands
 Datenbank Note
Notenblätter/Partituren
CDs/DVDs
Fachbücher
Accessoires
Unterkategorien
Komponisten/Mitwirkende
Musikverlage
Auslieferungspartner
Abkürzungen/Lexikon
Schnellsuche:
Tags (Musik nach Themen)
 Infos Note
Wer sind wir?
Wertungsstücke (at, ch, de)
Kontakt
Folge uns auf Twitter!
neueste Meldung in Musicainfo.blog
Musicainfo.blog: Neues Radio - hier klicken
Notenblätter/PartiturenNotenblätter/Partituren
A Klezmer Karnival - klicken für größeres Bild
klicken für größeres Bild
A Klezmer Karnival - Notenbeispiel
Notenbeispiel
Titel A Klezmer Karnival
Artikel-Nr. 4020922
Kategorie Blasorchester/HaFaBra
Unterkategorie Internationale Folklore
Besetzung Ha (Blasorchester)
Format/Umfang PrtStm (Partitur und Stimmen)
Erscheinungsland UK (uk)
Verlag * Anglo Music Press
Verlags-Artikelnr. * AMP 124-010
Auslieferungsverlag * Hal Leonard Europe
Serientitel Debut Series
EAN (GTIN) * 9790570291243
ISMN * 979-0-57029124-3
ISMN-10 * M-57029124-3
Erscheinungsjahr 2004
Verkaufspreis Bitte einloggen um den Preis anzuzeigen.hier klicken
Komponist Sparke, Philip
Schwierigkeitsgrad 2+
Selbstwahlliste-Grad A2 (Einstufung Österreich Stufe B); D2 (Einstufung Deutschland Unterstufe)
Dauer 4:45
Zusatzinfo/Inhalt Philip Sparke verarbeitete in seinem neuen Werk drei unterschiedliche traditionelle Klezmermelodien: Choson kale mazel tov, ein Hochzeitstanz mit Glückwünschen für Braut und Bräutigam, Freylekh ein jüdischer Rundtanz, später kommerzialisiert als A Night in Paradise und Sherele einen so genannten Scherentanz, das ist ein deutscher Hirtentanz. Wie Freylekh, ist auch Sherele weniger ein spezifischer Titel, sondern beschreibt vielmehr eine Tanzweise. A Klezmer Karnival, die dem Klezmer eigene Mischung aus Fröhlichkeit und Melancholie ausgezeichnet wiedergibt. Ein ebenso abwechslungsreiches wie stimmungsvolles Konzertwerk.

de=Auswahlliste

Prt

Flt
Ob
Fag
Clr 1,2
AClr
BClr
ASax 1,2
TSax
BSax

Trp in Bb 1,2
Hrn in F
Trb 1,2
Euph
Tub

KB
Tmp
Perc 1,2,3
Notenbeispiel Notenbeispiel hier klicken
Musterpartitur * Musterpartitur hier klicken
Tonbeispiel *
Videobeispiel *
Lieferbar ja ja
Programmnotizen *: Ergänzungstext

Der Ursprung von Klezmer liegt in den "Shtetls" (Dörfern) und Ghettos Osteuropas, wo umherziehende jüdische Troubadoure, genannt "Klezmorim", seit dem Mittelalter auf Feiern, besonders Hochzeiten, musizierten.
"Klezmer" ist ein jiddischer Begriff, der sich aus den hebräischen Wörtern "kley" (Instrument) und "zemer" (Lied) zusammensetzt. Die Wurzeln der Stilart liegen in weltlichen Melodien, bekannten Tänzen, jüdischer "hazanut" (religiöser Musik) und auch den "Nigunim", den textlosen Melodien der orthodoxen Juden, der "Hasidim".
Ab dem 16. Jahrhundert wurde Klezmer-Musik mit Texten versehen. Dies ist zurückzuführen auf die "badkhn", die Zeremonienmeister auf Hochzeiten, das "Purimshpil", die Aufführung der Geschichte von Esther zum Purim-Fest, und die Traditionen des jiddischen Theaters. Der Begriff Klezmer wurde jedoch zunehmend für Instrumentalmusik, mit Schwerpunkt auf den Instrumenten Violine und Klarinette, verwendet.

Quelle/Source: Anglo Music

Tags:

Alte Kulturen

Emigrationen und Flüchtlinge

Tänze und Gesänge
Format/Umfang
A Klezmer Karnival - hier klicken A Klezmer Karnival (Blasorchester), Partitur und Stimmen
A Klezmer Karnival - hier klicken A Klezmer Karnival (Blasorchester), Partitur
Bandwagon, The - Music for Brass Band by Philip Sparke - hier klicken Bandwagon, The - Music for Brass Band by Philip Sparke, Audio-CD  vergriffen 

herunterladen Hier klicken um einzelne Tracks oder das ganze Album herunterzuladen bei iTunes
Musical Journey, A - hier klicken Musical Journey, A, Audio-CD
Postcard from Singapore (Fanfare Band Music of Philip Sparke) - hier klicken Postcard from Singapore (Fanfare Band Music of Philip Sparke), Audio-CD

herunterladen Hier klicken um einzelne Tracks oder das ganze Album herunterzuladen bei iTunes
Simply More Sparke (Easy Music for Concert Band) - hier klicken Simply More Sparke (Easy Music for Concert Band), Audio-CD

herunterladen Hier klicken um einzelne Tracks oder das ganze Album herunterzuladen bei iTunes
Viva la Musica (Kirchenkonzert 2010) - hier klicken Viva la Musica (Kirchenkonzert 2010), Audio-CD  vergriffen 

Warenkorb Um diesen Artikel zu bestellen bitte einloggen (hier klicken).


* Felder mit einem Sternchen sind nur für Vereinsmitglieder nach Anmeldung ersichtlich.

Um die Musterpartituren anzusehen, benötigen Sie den Adobe Reader, den Sie kostenlos herunterladen können. Klicken Sie dazu auf den folgenden Link.

Adobe Reader

Um die Tonbeispiele anzuhören, benötigen Sie einen MP3-Spieler, den Sie kostenlos herunterladen können, z.B.:

Sie sind nicht angemeldet: registrieren oder einloggen
neueste Meldung in Musicainfo.blog


2023-08-23 Neue Pflichtstücke für Konzertwertungen 2024/2025. - hier klicken

2024-03-27 Barbie und der Song Dance the Night - hier klicken
Unsere Werbebanner | Für Verlage & Händler | Newsletter
Datensammlung Copyright 1983-2019 Helmut Schwaiger. Datenbankdesign und Websitegestaltung Copyright 2002-19 Robbin D. Knapp.