MusicaInfo
neueste Meldung in Musicainfo.blog
2019-07-31 Des Teufels Weltherrschaft – 80 Jahre 2. Weltkrieg - hier klicken
Startseite | Suche | Warenkorb | Mein Konto | Wunschkonzert | Registrieren | Anmelden English|Español|Français|Italiano|Nederlands
 Datenbank Note
Notenblätter/Partituren
CDs/DVDs
Fachbücher
Accessoires
Unterkategorien
Komponisten/Mitwirkende
Musikverlage
Auslieferungspartner
Abkürzungen/Lexikon
Schnellsuche:
 Infos Note
Wer sind wir?
Wertungsstücke (at, ch, de)
Kontakt
Folge uns auf Twitter!
neueste Meldung in Musicainfo.blog
2019-09-08 Roger Boutry gestorben - hier klicken

2019-09-13 Verleger und Komponist Alfred Burger gestorben - hier klicken
Notenblätter/PartiturenNotenblätter/Partituren
Fiesta - klicken für größeres Bild
klicken für größeres Bild
Fiesta - Notenbeispiel
Notenbeispiel
Titel Fiesta
Artikel-Nr. 4010574
Kategorie Blasorchester/HaFaBra
Unterkategorie Konzertmusik
Besetzung Ha (Blasorchester); YB (Schul- und Jugendorchester)
Format/Umfang PrtStm (Partitur und Stimmen)
Erscheinungsland Deutschland (de)
Verlag * Rundel Musikverlag GmbH
Verlags-Artikelnr. * MVSR 7048
Serientitel Explora Series
Erscheinungsjahr 2004
Verkaufspreis Bitte einloggen um den Preis anzuzeigen.hier klicken
Komponist Neuböck, Fritz jun.
Schwierigkeitsgrad 2
Selbstwahlliste-Grad CJ
Dauer 3:20
Zusatzinfo/Inhalt A-Pflichtstück des ÖBV 2005/2006
OÖBV-Selbstwahlliste 2014 Stufe A
Notenbeispiel Notenbeispiel hier klicken
Musterpartitur * Musterpartitur hier klicken
Tonbeispiel *
Videobeispiel Kennen Sie ein Video, das diesen Artikel gut demonstriert? Bitte nennen Sie uns den Link oder schicken Sie uns das Video per E-Mail (info@musicainfo.net) oder Post. Danke.
Zum Wunschkonzert im Webradio hinzufügen * WebradioFelder mit einem Sternchen (*) sind nur für Vereinsmitglieder nach Anmeldung ersichtlichhier klicken
Lieferbar ja ja
Ergänzender Text *: Ergänzungstext

FIESTA! ist ein jugendlich fröhliches Werk des oberösterreichischen Komponisten Fritz Neuböck. Die ersten freien Takte (free - ca. 10 sec.) sind so gedacht, dass sich die Musik quasi aus einer dichten Geräuschkulisse entwickelt. Was heißt, dass die Geräusche bis in die ersten notierten Takte hineinreichen und anschliessend langsam verklingen. Diese Geräuschkulisse zu erzeugen obliegt der Kreativität des Dirigenten. Danach ist die sogenannte "Banda", das Orchester an der Reihe. Die Gäste des Festes (der FIESTA!) sollen durch mitreißende und auch verträumte Musik begeistert werden.

Quelle/Source: Rundel Musikverlag

* Felder mit einem Sternchen sind nur für Vereinsmitglieder nach Anmeldung ersichtlich.

Um die Musterpartituren anzusehen, benötigen Sie den Adobe Reader, den Sie kostenlos herunterladen können. Klicken Sie dazu auf den folgenden Link.

Adobe Reader

Um die Tonbeispiele anzuhören, benötigen Sie einen MP3-Spieler, den Sie kostenlos herunterladen können, z.B.:

Sie sind nicht angemeldet: registrieren oder einloggen
neueste Meldung in Musicainfo.blog
2019-01-30 Folge uns auf Twitter! - hier klicken

Unsere Werbebanner | Für Verlage & Händler | Newsletter
Datensammlung Copyright 1983-2019 Helmut Schwaiger. Datenbankdesign und Websitegestaltung Copyright 2002-19 Robbin D. Knapp.