MusicaInfo
neueste Meldung in Musicainfo.blog
Arnold Schoenberg - hier klicken
Startseite | Suche | Warenkorb | Mein Konto | Mein Radio | Registrieren | Anmelden English|Español|Français|Italiano|Nederlands
 Datenbank Note
Notenblätter/Partituren
CDs/DVDs
Fachbücher
Accessoires
Unterkategorien
Komponisten/Mitwirkende
Musikverlage
Auslieferungspartner
Abkürzungen/Lexikon
Schnellsuche:
Tags (Musik nach Themen)
 Infos Note
Wer sind wir?
Wertungsstücke (at, ch, de)
Kontakt
Folge uns auf Twitter!
neueste Meldung in Musicainfo.blog
Musicainfo.blog: Neues Radio - hier klicken
Notenblätter/PartiturenNotenblätter/Partituren
Hebrew Rhapsody - klicken für größeres Bild
klicken für größeres Bild
Hebrew Rhapsody - Notenbeispiel
Notenbeispiel
Titel Hebrew Rhapsody
Artikel-Nr. 4003385
Kategorie Blasorchester/HaFaBra
Unterkategorie Rhapsodie
Besetzung Ha (Blasorchester)
Format/Umfang PrtStm (Partitur und Stimmen)
Erscheinungsland Niederlande (nl)
Verlag * Molenaar Edition
Verlags-Artikelnr. * MOL 012627080
Serientitel Original Compositions
Verkaufspreis Bitte einloggen um den Preis anzuzeigen.hier klicken
Komponist Linschooten, Henk van
Schwierigkeitsgrad 3
Selbstwahlliste-Grad D3 (Einstufung Deutschland Mittelstufe)
Dauer 6:39
Zusatzinfo/Inhalt Mit der Gründung des Staates Israel 1948 liessen sich Leute von über 70 Staatsangehörigkeiten in ihre neue (oder sollte man sagen in ihre alte) Heimat nieder. Ausser ihrer Bräuche und Gewohnheiten brachten sie auch ihre eigene volkstümliche Musik mit. In dieser einfachen Rhapsodie sind einige dieser Tendenzen vertreten. Das erste Thema ist "Ma-Oz Tzur (Rock of Ages) eine traditionelle religiöse Melodie für Chanukah. Das nächste Thema ist ein traditioneller schneller jüdischer Tanz und nachher gibt es das fröhliche Lied "Ahavat Hadfasa" (die blauen Myrteblumen) und den Horatanz "Zemer, Zemer Lach (Froher Gesang). Nach einem langsamen Intermezzo hört man im Finale eine Mischung von verschiedenen Tanzmelodien mit einem unverkennbaren slavischen Charakter die zu einer aufreizenden Klimax führen.

de=Repertoireliste
Notenbeispiel Notenbeispiel hier klicken
Musterpartitur * Musterpartitur hier klicken
Tonbeispiel *
Videobeispiel *
Lieferbar ja ja
Programmnotizen *: Ergänzungstext

"Hebräische Lieder" bilden eine reiche und vielfältige Tradition innerhalb der Weltmusik. Diese Lieder haben eine tiefe historische, kulturelle und religiöse Bedeutung, und sie spiegeln die reiche Geschichte des jüdischen Volkes wider. Die hebräische Musiktradition erstreckt sich über Jahrhunderte und ist eng mit der jüdischen Diaspora verbunden. Von den liturgischen Gesängen in Synagogen bis zu den Volksliedern in verschiedenen Regionen der Welt haben hebräische Lieder die kulturelle Identität der jüdischen Gemeinschaft geprägt. Die Geschichte der hebräischen Musik spiegelt auch die Wanderungen und Erfahrungen der jüdischen Bevölkerung wider.

In der liturgischen Musik spielen hebräische Lieder eine zentrale Rolle. Psalmen und Gebete werden oft in musikalischer Form vorgetragen, und bestimmte Melodien werden im Rahmen von Gottesdiensten verwendet. Diese liturgischen Gesänge können je nach religiöser Ausrichtung und regionaler Tradition variieren. Hebräische Volksmusik ist ebenso vielfältig wie die jüdische Kultur selbst. Von jiddischen Liedern, die in Osteuropa entstanden, bis zu sephardischen Melodien aus den mediterranen Regionen, spiegelt die Volksmusik die Vielfalt der jüdischen Gemeinschaft wider. Die Lieder erzählen Geschichten von Liebe, Leidenschaft, Alltag und dem Streben nach Freiheit.

Mit der Zeit haben Künstler und Musiker hebräische Lieder neu interpretiert und modernisiert. Dies reicht von zeitgenössischen Pop- und Rockarrangements bis zu Fusionen mit anderen musikalischen Stilen. Künstler wie Idan Raichel und Ofra Haza haben dazu beigetragen, die hebräische Musik einem globalen Publikum näherzubringen. Hebräische Lieder haben auch Einflüsse auf die Weltmusiklandschaft gehabt. Elemente der hebräischen Musik sind in verschiedenen Genres eingeflossen, und Künstler aus verschiedenen Teilen der Welt haben sich von dieser reichen Tradition inspirieren lassen.

"Hebrew Rhapsody" bildet eine facettenreiche musikalische Tradition, die tief in der Geschichte und Kultur des jüdischen Volkes verwurzelt ist. Von liturgischen Gesängen bis zu Volksliedern spiegelt diese Musik die Vielfalt und den Reichtum der jüdischen Identität wider. In der modernen Zeit hat die hebräische Musik weiterhin einen Einfluss auf die globale musikalische Landschaft, und ihre zeitlose Schönheit bleibt eine Quelle der Inspiration für Menschen auf der ganzen Welt.

Quelle/Source: musicainfo.net (KI)
Format/Umfang
Hebrew Rhapsody - hier klicken Hebrew Rhapsody (Blasorchester), Partitur und Stimmen
Hebrew Rhapsody - hier klicken Hebrew Rhapsody (Blasorchester), Partitur
Tormenta del Desierto - hier klicken Tormenta del Desierto, Audio-CD

Warenkorb Um diesen Artikel zu bestellen bitte einloggen (hier klicken).


* Felder mit einem Sternchen sind nur für Vereinsmitglieder nach Anmeldung ersichtlich.

Um die Musterpartituren anzusehen, benötigen Sie den Adobe Reader, den Sie kostenlos herunterladen können. Klicken Sie dazu auf den folgenden Link.

Adobe Reader

Um die Tonbeispiele anzuhören, benötigen Sie einen MP3-Spieler, den Sie kostenlos herunterladen können, z.B.:

Sie sind nicht angemeldet: registrieren oder einloggen
neueste Meldung in Musicainfo.blog


2024-03-27 Barbie und der Song Dance the Night - hier klicken

2024-03-29 Molenaar von A bis W oder 1 bis 6 - hier klicken
Unsere Werbebanner | Für Verlage & Händler | Newsletter
Datensammlung Copyright 1983-2019 Helmut Schwaiger. Datenbankdesign und Websitegestaltung Copyright 2002-19 Robbin D. Knapp.