MusicaInfo
neueste Meldung in Musicainfo.blog
2019-07-31 Mondlandung - hier klicken
Startseite | Suche | Warenkorb | Mein Konto | Wunschkonzert | Registrieren | Anmelden English|Español|Français|Italiano|Nederlands
 Datenbank Note
Notenblätter/Partituren
CDs/DVDs
Fachbücher
Accessoires
Unterkategorien
Komponisten/Mitwirkende
Musikverlage
Auslieferungspartner
Abkürzungen/Lexikon
Schnellsuche:
 Infos Note
Wer sind wir?
Wertungsstücke (at, ch, de)
Kontakt
Folge uns auf Twitter!
neueste Meldung in Musicainfo.blog
2019-09-13 Verleger und Komponist Alfred Burger gestorben - hier klicken

2019-09-08 Roger Boutry gestorben - hier klicken
Notenblätter/PartiturenNotenblätter/Partituren
Capitolinus - klicken für größeres Bild
klicken für größeres Bild
Titel Capitolinus
Artikel-Nr. 4003202
Kategorie Blasorchester/HaFaBra
Unterkategorie Ouvertüre (Originalkomposition)
Besetzung Ha (Blasorchester)
Format/Umfang PrtStm (Partitur und Stimmen)
Erscheinungsland Niederlande (nl)
Verlag * Tierolff-Muziekcentrale, 4700 BD Roosendaal
Erscheinungsjahr 2012
Verkaufspreis Bitte einloggen um den Preis anzuzeigen.hier klicken
Komponist Muck, Daniel
Schwierigkeitsgrad 2+
Selbstwahlliste-Grad DJ
Dauer 6:55
Zusatzinfo/Inhalt Nach einer "Adagio" Einleitung, in der das Orchester seinen Klang ausballancieren kann, wird im zweiten "Allegro" Teil das Hauptthema vorgestellt. Effektvolle Verarbeitungen in ausgewogenem Registerspiel und Tutti Passagen wechseln sich ab. Der Abschluss beschreibt programmatisch einen Sonnenuntergang, somit endet das Stück ... im majestätischem Fortissimo! (mhug)

Preisträger beim Kompositionswettbewerb für Jugendblasorchester, Stufe B

Pflichtstück des ÖBV 2013-2014 Leistungsstufe B
SBV 3. Klasse
Musterpartitur * Musterpartitur hier klicken
Tonbeispiel *
Videobeispiel *
Zum Wunschkonzert im Webradio hinzufügen * WebradioFelder mit einem Sternchen (*) sind nur für Vereinsmitglieder nach Anmeldung ersichtlichhier klicken
Lieferbar ja ja
Ergänzender Text *: Ergänzungstext

Marcus Manlius Capitolinus († 384 v. Chr.) war ein römischer Patrizier aus der gens Manlii. Er war Consul im Jahr 392 v. Chr.. Mit seinem Amtskollegen Lucius Valerius Potitus soll er einen erfolgreichen Krieg gegen die Äquer geführt haben, wofür er eine Ovatio erhalten habe und Valerius Potitus einen Triumph. Der Überlieferung nach hat er das Kapitol vor einem nächtlichen Angriff der Gallier gerettet. Nachdem die Römer im Jahr 387 v. Chr. eine vernichtende Niederlage an der Allia gegen die Gallier hinnehmen mussten, drangen die Gallier unter Führung des Brennus nach Rom ein und zündeten große Teile der Stadt an. Viele Bewohner flüchteten vor den plündernden Angreifern. Einige davon flohen zusammen mit Manlius auf das Kapitol, den Burgberg Roms. Der Sage nach verrieten schnatternde Gänse die Angreifer, die den Berg hochschlichen. Im Jahr 385 v. Chr. wurde Manlius angeklagt, nach dem Königstitel zu streben und deswegen ein Jahr später hingerichtet.

Quelle/Source: Wikipedia

Capitolinus - die Rettung des Kapitols (387 BC). Zu Beginn herrscht noch Ruhe und Frieden in Rom, doch gallische Truppen nähern sich und wollen bis zum Kapitol vordringen. Neben den Soldaten waren auch noch eine Schar von Gänsen dort, da diese der Göttin Juno heilig waren. Der Überlieferung nach versuchten die Gallier das Kapitol bei Nacht zu stürmen, doch bevor es der erste Gallier noch besteigen konnte, schrien die heiligen Gänse Junos so laut dass alle Römer sofort wach wurden und somit das Kapitol retteten.

Quelle/source: Tierolff
Format/Umfang
Capitolinus - hier klicken Capitolinus (Blasorchester), Partitur und Stimmen
Capitolinus - hier klicken Capitolinus (Blasorchester), Partitur
Capitolinus, Ergänzungstimme, Dublette
Capitolinus (Blasorchester), 3 Partituren (Für Jury Wertungsspiel)
Pflichtliteratur für Konzertwertungsspiele 2013/14 - hier klicken Pflichtliteratur für Konzertwertungsspiele 2013/14, 3 kompakt disc  vergriffen   Restposten erhältlich 

Warenkorb Um diesen Artikel zu bestellen bitte einloggen (hier klicken).


* Felder mit einem Sternchen sind nur für Vereinsmitglieder nach Anmeldung ersichtlich.

Um die Musterpartituren anzusehen, benötigen Sie den Adobe Reader, den Sie kostenlos herunterladen können. Klicken Sie dazu auf den folgenden Link.

Adobe Reader

Um die Tonbeispiele anzuhören, benötigen Sie einen MP3-Spieler, den Sie kostenlos herunterladen können, z.B.:

Sie sind nicht angemeldet: registrieren oder einloggen
neueste Meldung in Musicainfo.blog
2019-01-30 Folge uns auf Twitter! - hier klicken

Unsere Werbebanner | Für Verlage & Händler | Newsletter
Datensammlung Copyright 1983-2019 Helmut Schwaiger. Datenbankdesign und Websitegestaltung Copyright 2002-19 Robbin D. Knapp.