MusicaInfo
neueste Meldung in Musicainfo.blog
2022-07-29 Konzertmeister App - hier klicken
Startseite | Suche | Warenkorb | Mein Konto | Mein Radio | Registrieren | Anmelden English|Español|Français|Italiano|Nederlands
 Datenbank Note
Notenblätter/Partituren
CDs/DVDs
Fachbücher
Accessoires
Unterkategorien
Komponisten/Mitwirkende
Musikverlage
Auslieferungspartner
Abkürzungen/Lexikon
Schnellsuche:
Tags (Musik nach Themen)
 Infos Note
Wer sind wir?
Wertungsstücke (at, ch, de)
Kontakt
Folge uns auf Twitter!
neueste Meldung in Musicainfo.blog
Musicainfo.blog: Neues Radio - hier klicken
Notenblätter/PartiturenNotenblätter/Partituren
Passacaglia - klicken für größeres Bild
klicken für größeres Bild
Passacaglia - Notenbeispiel
Notenbeispiel
Titel Passacaglia
Artikel-Nr. 3002198
Kategorie Blasorchester/HaFaBra
Unterkategorie Konzertmusik
Besetzung Ha (Blasorchester)
Format/Umfang PrtStm (Partitur und Stimmen)
Erscheinungsland Schweiz (ch)
Verlag * Symphonic Works GmbH
Verlags-Artikelnr. * SWT 10
Erscheinungsjahr 2006
Komponist Trachsel, Thomas
Werkeverzeichnis Op.111
Schwierigkeitsgrad 3
Selbstwahlliste-Grad C3 (Einstufung Schweiz 2. Klasse); D4 (Einstufung Deutschland Oberstufe)
Dauer 8:50
Zusatzinfo/Inhalt Dieses Werk entstand durch einen Auftrag des Solothurner Kantonalen Musikverbandes, anlässlich des Solothurner Kantonalen Musikfestes in Langendorf.

Passacaglia besteht nur aus einem einzigen Thema, welches in verschiedenen Formen und Umkehrungen verarbeitet wird. Das Thema selbst ist entstanden durch die Kombination der Buchstaben der Namen vom Bruder des Komponisten und des seinem. Die Buchstaben dieser Namen werden dabei als definitive oder relative Tonnamen verwendet, z. B. S ist Es, T ist Ti usw.

de=Repertoireliste

Prt

PicFlt
Flt 1,2
Ob 1,2
Fag
EsClr
Clr 1,2,3
AClr
BClr
ASax 1,2
TSax
BSax

Trp 1,2,3
Hrn in F+Eb 1,2,3
Trb in C 1,2,3 (BC)
Trb in Bb 1,2,3 (BC+TC)
Euph in C (BC)
Euph in Bb (BC+TC)
EsTub (BC+TC)
BTub (BC+TC)
Tub in C

Tmp
SuCym
BD
Cym
Mlt
Notenbeispiel Notenbeispiel hier klicken
Musterpartitur * Musterpartitur hier klicken
Tonbeispiel *
Videobeispiel Kennen Sie ein Video, das diesen Artikel gut demonstriert? Bitte nennen Sie uns den Link oder schicken Sie uns das Video per E-Mail (info@musicainfo.net) oder Post. Danke.
Lieferbar ja ja
Programmnotizen *: Ergänzungstext

Die Passacaglia in der Musik: Eine Betrachtung von Thomas Trachsels Komposition

Die Passacaglia ist eine Form der instrumentalen Musik, die auf einem wiederkehrenden Bassmuster basiert. Diese Form, die ihren Ursprung im Barock hat, ist charakterisiert durch die ständige Wiederholung eines kurzen Bassmotivs, über dem sich melodische Variationen und Entwicklungen entfalten. Die Passacaglia ist eng mit der Chaconne verwandt, wobei die Passacaglia oft ernster und langsamer ist als ihre lebhaftere Schwesterform.

Die Komposition "Passacaglia" von Thomas Trachsel ist eine zeitgenössische Interpretation dieser klassischen Form. Trachsel nutzt die strukturellen und klanglichen Möglichkeiten der Passacaglia, um eine tiefgründige und vielschichtige musikalische Erzählung zu gestalten. Seine Passacaglia ist geprägt von einer Atmosphäre der Kontemplation und der Entwicklung, wobei das wiederkehrende Bassmuster als Grundlage dient, über der sich ein reiches Gewebe melodischer Variationen entfaltet.

Die Verbindung zwischen Trachsels Passacaglia und der traditionellen Form liegt in der kontinuierlichen Entwicklung und Transformation des Bassmusters. Während es sich in einem konstanten Rhythmus wiederholt, entfalten sich darüber immer komplexere Melodien und Harmonien, die die Zuhörer auf eine musikalische Reise mitnehmen.

Die Passacaglia von Thomas Trachsel ist ein fesselndes Beispiel für die Vielfalt und die Möglichkeiten dieser klassischen Form. Durch seine einfallsreiche und einfühlsame Interpretation lädt Trachsel die Zuhörer ein, sich in die tiefen Strukturen und Emotionen der Musik zu vertiefen. Seine Passacaglia ist ein beeindruckendes Zeugnis für die zeitlose Kraft und Schönheit dieser musikalischen Form, die auch in der modernen Musikwelt weiterlebt und inspiriert.

Insgesamt ist "Passacaglia" von Thomas Trachsel eine meisterhafte Komposition, die die traditionellen und zeitgenössischen Elemente der Passacaglia miteinander verwebt und eine fesselnde musikalische Erfahrung schafft. Es ist ein Werk, das sowohl die Tiefe als auch die Vielfalt der musikalischen Tradition feiert und gleichzeitig einen neuen Blickwinkel auf eine alte Form wirft.

Quelle/Source: musicainfo.net (KI)
Format/Umfang
Passacaglia - hier klicken Passacaglia (Blasorchester), Partitur und Stimmen
Passacaglia - hier klicken Passacaglia (Blasorchester), Partitur

Warenkorb Um diesen Artikel zu bestellen bitte einloggen (hier klicken).


* Felder mit einem Sternchen sind nur für Vereinsmitglieder nach Anmeldung ersichtlich.

Um die Musterpartituren anzusehen, benötigen Sie den Adobe Reader, den Sie kostenlos herunterladen können. Klicken Sie dazu auf den folgenden Link.

Adobe Reader

Um die Tonbeispiele anzuhören, benötigen Sie einen MP3-Spieler, den Sie kostenlos herunterladen können, z.B.:

Sie sind nicht angemeldet: registrieren oder einloggen
neueste Meldung in Musicainfo.blog
2023-10-12 Jetzt regiere ich – Bruckner zum 200. Geburtstag - hier klicken



2023-08-23 Neue Pflichtstücke für Konzertwertungen 2024/2025. - hier klicken
Unsere Werbebanner | Für Verlage & Händler | Newsletter
Datensammlung Copyright 1983-2019 Helmut Schwaiger. Datenbankdesign und Websitegestaltung Copyright 2002-19 Robbin D. Knapp.